StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

 Lainoa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lainoa

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 14.10.12

BeitragThema: Lainoa   So Okt 14, 2012 7:46 pm


» A L L G E M E I N E S «

Name:
Lung Tien Wù :: Lainoa

Alter:
215 Jahre

Herkunft:
unbekannt :: geschlüpft in der Nähe von Zrutoir

Rasse:
Himmelsdrache

Fähigkeiten:
# Göttlicher Wind (abgeschwächte Version)
# Schwenkflügel

Geschlecht:
Weiblich

» A U S S E H E N «

Erscheinungsbild:
Wie soll man mich denn schon großartig beschreiben? Ich bin hübsch, das sieht man doch. Mehr braucht man dazu gar nicht zu wissen, wenn ihr mich fragt, und das tut ihr ja. Aber ich kenne eure Art, ihr gebt niemals Ruhe. Also erzähle ich euch noch ein bisschen mehr über mich, damit ihr meine volle Schönheit begreifen könnt.
Ich bin groß, sehr groß, habe eine enorme Flügelspannweite, an die selbst andere große Drachen kaum heranreichen können und bringe ein Gewicht von etwa 10 Tonnen auf die Wage. Ich habe aber nicht nur lange Flügel, ich bin auch insgesamt sehr groß. Meine Schulterhöhe beträgt stolze 8 Meter und durch meinen langen Schwanz erreiche ich eine Länge von fast 20 Metern, wenn ich mich ganz doll strecke. Ihr seht also, dass ich wirklich enorm groß bin. Durch meinen schlanken Körperbau wird dieser Eindruck noch verstärkt und ich wirke auf den ersten Blick um einiges größer. Das alles habe ich meinen Ahnen zu verdanken. Wir Himmelsdrachen waren schon immer sehr große, zierliche, aber dennoch muskulöse Tiere, die, nicht nur wegen ihrer Größe, auf andere Drachen herabsehen konnten.
Mein Körper ist von glatten, glänzenden Schuppen überzogen, die sich perfekt an ihn anpassen und alle möglichen Wölbungen und Kanten meines Körpers geschickt umhüllen und vertuschen. Sie passen sogar so perfekt ineinander, dass sie nicht einmal als solche zu erkennen sind und eine durchgehende Haut zu bilden scheinen. Gefärbt sind sie weiß mit einem leichten, goldenen Schimmer. An den Flügel, im Nacken und an Hüfte und Schultern habe ich dünne Musterungen, die sich in Form von goldenen Schnörkeln über meine Schuppenhaut ziehen.
Ich habe keine Zacken im Nacken, auf dem Rücken oder am Schwanz, wodurch mein Körper noch um einiges glatter und hübscher wirkt. Dafür habe ich jedoch am Kopf kleine Hörner, die nach hinten abstehen und sich, wenn ich den Kopf hebe, flach an meinen Nacken anschmiegen. Wider der Erwartungen vieler von euch kann ich diese Hörner bewegen. Sie lassen sich fast komplett aufstellen oder anlegen, sodass sie manchmal ähnlich wie Pferdeohren wirken.
Auf andere Drachen wirken wir verschieden. Die einen fürchten uns wegen unserer Größe und noblen Ausstrahlung, die anderen bewundern uns ob unserer Schönheit und ebenfalls wegen unserer Ausstrahlung. Es ist von Drache zu Drache unterschiedlich, häufig abhängig von deren Größe und Aussehen.
Besondere Merkmale:
# goldene Augen
# goldene Musterungen
# bewegbare Hörner


» C H A R A K T E R «

Verhalten:
(Text, der ausdückt, wie der Charakter ist/auf andere wirkt/was er mag und was nicht und wie er auf andere reagierst - einfach wie er sich im Allgemeinen verhält.)
Stärken:
# hübsch
# gute Fliegerin
# scharfe Sinne
# stark
#

Schwächen:
# stolz
# besitzergreifend
#
#
#

Vorlieben & Abneigungen:
(Kurzer Text, der die Vorlieben und Abneigungen beinhaltet.)

» F A M I L I E «

Mutter:
Lung Tien Bái :: 568 Jahre :: verschollen

Vater:
Lung Tien Lán Sè :: 556 Jahre :: verschollen

Geschwister:
-

» V E R G A N G E N H E I T «

Es ist nicht leicht, eine der letzten seiner Art zu sein. Wir Himmelsdrachen sind äußerst selten, müsst ihr wissen, denn wir haben keine Heimat. Wir leben alleine oder zu zweit über das ganze Land verteilt. So war es schon immer und so wird es auch auf ewig bleiben, falls wir noch so lange existieren sollten. Ich für meinen Teil habe jedenfalls noch keinen Artgenossen getroffen. Und glaubt ja nicht, ich hätte ihn nur nicht bemerkt, denn einen Himmelsdrachen kann man überall erkennen.
Nun ja, als ich geschlüpft bin, war ich allein. Mein Ei lag wohl behütet in einem kleinen Waldstück nahe einer Ruine, welche Zrutoir genannt wird. Meine Eltern waren nirgends zu sehen, was für meine Art eigentlich sehr ungewöhnlich ist. Eigentlich bevorzugen wir es, unsere Jungen aufzuziehen und zu unterrichten, vor allem jedoch, für sie zu sorgen. Mein Ei war in weiche Felle eingewickelt und lag zwischen ein paar kleinen Feuern. Das wiederum ist typisch, denn warum sollte ein Drache sein Ei ausbrüten und dabei die Gefahr eingehen, es zu zerbrechen, wenn er es doch einfach durch die Kraft des Feuers wärmen kann? Ich weiß, dass nicht viele Drachenarten so denken, um genau zu sein keine außer uns, aber sieht man sich mal die Ergebnisse an, so lohnt es sich doch, denn noch nie ist ein Ei unserer Art zerbrochen, bevor der Schlüpfling bereit war.
Auf jeden Fall war ich alleine und musste mich selbst um mich kümmern. Da ich nicht dumm bin, habe ich das auch ohne größere Schwierigkeiten geschafft und bin schnell zu einem großen, prächtigen Vertreter meiner Art herangewachsen.
[...]

» S O N S T I G E S «

Abwesenheit:
# geht auf eine längere Jagd oder kann mitgezogen werden

Inaktivität:
# Lainoa braucht ihren Freiraum und verschwindet

Copyright:
dragonleader :: deviantart.com

© Endless Fortune
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seregon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 30.08.12

BeitragThema: Re: Lainoa   Fr Nov 02, 2012 12:51 pm

Bitte in nächster Zeit fertigstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Lainoa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Endless Fortune ::  :: » Archiv « :: Charakterarchiv-